64 006 - BR64 - Die Baureihe 64

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

64 006

Vorbild > Steckbriefe > 64 001 - 64 026
Allgemein

Ordnungsnummer

64 006

Hersteller

Borsig

Herstellungsort

Berlin

Baujahr

1927

Fabriknummer

11962

Indienststellung

03.05.1928

Z-Stellung

06.03.1972

Ausmusterung

24.08.1972

Betriebsnummern

64 006

03.05.1928 - 31.12.1967

064 006-0

01.01.1968 - 24.08.1972

Beheimatungen


07.05.1928 - 14.06.1935 Gronau
15.06.1935 - 29.09.1935 Haltern
30.09.1935 - 19.01.1939 Gronau
20.01.1939 - 11.04.1939 Münster
12.04.1939 - 04.06.1939 Gronau
05.06.1939 - 07.12.1942 Haltern
08.12.1942 - 08.07.1943 Schwerin
05.09.1943 - 24.06.1946 Heiligenhafen
25.06.1946 - 11.09.1949 Lübeck
12.09.1949 - 28.12.1949 PAW Henschel L4
29.12.1949 - 10.04.1952 Geldern
11.04.1952 - 19.09.1952 Krefeld
20.09.1952 - 12.04.1953 Kleve
13.04.1953 - 21.10.1953 Krefeld
22.10.1953 - 07.06.1959 Euskirchen
08.06.1959 - 20.02.1961 Stolberg
21.02.1961 - 30.09.1963 Stuttgart Hbf
01.10.1963 - 08.12.1967 Aalen
09.12.1967 - 30.06.1969 Hof
01.07.1969 - 05.03.1972 Weiden (Opf)

64 006 am 12.08.1966 im Bw Aalen, aufgenommen von Albert Gieseler

64 006 am 31.07.1969 in Neustadt an der Waldnaab. ©Helmut Dahlhaus

64 006 im Weidener Hauptbahnhof mit dem N3801 am 31.07.1969. ©Helmut Dahlhaus

Der N3810 am gleichen Tag wiederum mit der 64 006 in der Nahaufnahme. ©Helmut Dahlhaus

Wer an Neustadt an der Waldnaab denkt, dem kommt sofort die Brücke über die Waldnaab in den Sinn, die von vielen Fotografen damals als lohnenswertes Motiv gewählt wurde. Hier ist es wiederum die 64 006, die den N3817 am 31.07.1969 befördert. ©Helmut Dahlhaus

Karl-Friedrich Seitz schoß die 64 006 am 08.09.1969 im Weiden Hbf ab.

Gerd Hutschreuther machte 1970 diese Aufnahme im Lokschuppen in Weiden. Eine schöne Detailaufnahme vom Schneepflug. Die bei Dampfloks obligatorische Putzwolle fehlt ebenfalls nicht. ©Gerd Hutschreuther

Später wurde diese Lok eine Ausstellungslok als "Kuckucksbähnel" in Elmstein und musste mindestens zwei Lackierungen über sich ergehen lassen. 1984 wurde sie mit einem sehr hellen Fotografieranstrich abgelichtet, während die Lok 1987 wieder schwarz lackiert wurde. Auch wieder mit der Unart, die Ventilräder am Kessel rot zu lackieren, was es zur Einsatzzeit nicht gab. Wegen fehlender Bildrechte bleiben diese beiden Fotos hier aber außen vor.

Die Lok gehört jetzt der DGEG mit dem Eisenbahnmuseum Neustadt an der Weinstraße.

64 006 im September 2014 in Neustadt an der Weinstraße. ©Ralf Winkler

64 006 im September 2014 in Neustadt an der Weinstraße. ©Ralf Winkler

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü