64 311 - BR64 - Die Baureihe 64

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

64 311

Vorbild > Steckbriefe > 64 287 - 64 312
Allgemein

Ordnungsnummer

64 311

Hersteller

Krupp

Herstellungsort

Essen

Baujahr

1934

Fabriknummer

1314

Indienststellung

Juni 1934

Z-Stellung

?

Ausmusterung

28.11.1957 (ÖBB)

Betriebsnummern

64 311

15.06.1934 - ??.??.1945

64.311

??.??.1945 - 28.11.1957 (ÖBB)

Beheimatungen


Die Daten zur 64 311 sind leider sehr unvollständig. Am ehesten liefern [2] und [3] einen Überblick:

00.00.1934 - 00.00.1940 Gleiwitz
00.00.1940 - 00.03.1945 Linz
00.03.1945 - 00.00.1945 Rbd Linz
00.00.1945 - 00.00.1946 Wels
00.00.1946 - 00.00.1950 Attnang-Puchheim
00.00.1950 - 00.00.1952 Wien-West
00.00.1952 - 28.11.1957 Hütteldorf

Besonderheiten

Die 64.311, ex 64 311, war wahrscheinlich zuletzt überwiegend im Regionalverkehr im Raum Pöchlarn eingesetzt. Die Angaben in der Literatur sind zu dieser Lok lückenhaft und enthalten evtl. sogar Fehler.

So soll die Lok angeblich einen Auffahrunfall im Jahre 1954 erlitten haben und soll danach ausgemustert worden sein. Dass die Lok einen Frontschaden aufgrund eines solchen Unfall hatte, ist dank Fotografie bewiesen. Nur der Zeitpunkt ist fraglich. Das Bild zeigt die Lok zusammen mit 688.01 (ex Glaskasten 98 304), die beide in der Nähe von Wien-Baumgarten als Lokzug im Jahr 1954 [sic] abgeschleppt werden. Siehe [1].

Ebenfalls gibt es ein Bild, dass die Lok angeblich 1954 mit einem Zug zeigt. Ebenfalls unter [1].

Demnach müsste die Lok 1954 havariert sein, bereits als Lokzug ebenfalls noch 1954 angefahren worden sein und erst 1957 ausgemustert und verschrottet worden sein! Warum sollte man nahezu drei Jahre mit der Ausmusterung warten?

Gleichwohl liegt dem Autor eine Postkarte vor, die eine Fotografie des Fotografen Mr. ph. Alfred Luft zeigt. Diese stammt angeblich von 30.03.1956 und zeigt die Lok in Hütteldorf-Hacking als Vorspann vor 152.6729 vor einem langen Güterzug, evtl. Bauzug. Also zirka zwei Jahre später.

Hilfestellung könnten die Stationierungsdaten der 688.01 (ex 98 304) zeigen, die im Lokzug enthalten war. Unter [4] wird deutlich, dass der alte Glaskasten erst am 15.09.1959 ausgemustert wurde. Demnach könnte die 64.311 wirklich erst 1957 ausgemustert wurde. Dann wäre das Foto im EK-Baureihen-Buch aber wahrscheinlich falsch datiert.

Leider stehen keine Bilder mit Bildrechten zur Verfügung. Ich arbeite an einer Freigabe zur Veröffentlichung.

Quellennachweise


[1] Peter Melcher, Die Baureihe 64, Seite 259
[2] Horst J. Obermayer, Manfred Weisbrod: Sonderausgabe Eisenbahn Journal - Die Baureihe 64, Seite 82
[3] Wolfgang Hellmuth Busch: Portrait einer Lokomotivgattung - Die Baureihe 64 Seite 74
[4] Revisionsdaten zu 98 304 auf revisionsdaten.de

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü