64 319 - BR64 - Die Baureihe 64

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

64 319

Vorbild > Steckbriefe > 64 313 - 64 338
Allgemein

Ordnungsnummer

64 319

Hersteller

Fried. Krupp Aktiengesellschaft, Essen

Herstellungsort

Essen

Baujahr

1934

Fabriknummer

1322

Preis 101.255 Reichsmark
Urkunde der Genehmigung 08.08.1934
Probefahrt Abnahme 04.08.1934 (Mühlheim (Ruhr) - Speldorf)

Anlieferung

02.08.1934

Endabnahme

03.08.1934

Z-Stellung

01.08.1973

Ausmusterung

07.09.1973

Zerlegung

20.12.1973 (VEB Metallaufbereitung)

Betriebsnummern
64 319 02.08.1934 - 30.06.1970

64 1319-9

01.07.1970 - 20.12.1973

Kesselverzeichnis

??.??.1934

Krupp 1322/34 neu mit Lok

?

aus 64 212

?

aus 64 166

? aus 64 406

25.08.1970

Schichau F.-Nr. 3171/1929 aus 64 319

Kesselstammbuch Schichau Kesselnr. 3171/1929

??.12.1951 - 23.12.1963

64035

09.03.1964 - 03.04.1970

64 406

25.08.1970 - 20.12.1973

64 319

Beheimatungen


02.08.1934 - 05.08.1934 Mühlheim-Speldorf
06.08.1934 - 19.07.1947 Bw Leipzig. Bayr. Bf. 
20.07.1947 - 20.12.1950 Bw Berlin GzB (Gesundbrunnen)
21.12.1950 - 16.02.1951 RAW Wittenberge
17.02.1951 - 19.03.1964 Bw Berlin-Schöneweide
22.03.1964 - 26.05.1964 RAW Halle (S)
27.05.1964 - 09.06.1964 Bw Jütebog
10.06.1964 - 17.01.1972 Bw Berlin-Schöneweide
18.01.1972 - 02.03.1972 RAW Cottbus
03.03.1972 Bw Berlin-Schöneweide

Besonderheiten

Leider lagen nicht alle Informationen im Detail vor. Außerdem können Informationen aufgrund von Kriegsauswirkungen nur unvollständig im Betriebsbuch geführt sein.
Bildnachweise

Ein Bildnachweis aus Rehagen-Klausdorf liegt vor, kann aber mangels Veröffentlichungsrechten nicht gezeigt werden. Vielen Dank für das Verständnis.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü