64 358 - BR64 - Die Baureihe 64

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

64 358

Vorbild > Steckbriefe > 64 339 - 64 364
Allgemein

Ordnungsnummer

64 358

Hersteller

Krauss-Maffei AG

Herstellungsort

München-Allach

Baujahr

1935

Fabriknummer

15521

Preis

100.873,50 Reichsmark (RM)

Bestellschreiben

63/10 Feld 28.09.34

Urkunde

25.09.1935

Probefahrt

30.07.1935 (Ingolstadt Hbf - Petershagen)

Luftbehälterprüfung

23.11.1934

Kesselprüfung Nr. 15521

26.06.1935

Anlieferung

23.07.1935

Endabnahme

31.07.1935

Indienststellung

02.08.1935

Z-Stellung

07.08.1963

Ausmusterung

10.03.1965

Betriebsnummern

64 358

31.07.1935 - 10.03.1965

Kesselverzeichnis

31.07.1935

Krauss-Maffei Kessel Nr. 15521/35

29.06.1949

Humboldt Kessel Nr. 1825/28 aus 64 098

28.07.1952

Hanomag Kessel Nr. 10620/30 aus 64 228

30.08.1957

Krupp Kessel Nr. 1301/33 aus 64 513

Verwendung letzter Kessel

15.01.1934 - 07.04.1942

in 64 292

26.07.1942 - 18.08.1948

in 64 293

31.01.1949 - 01.09.1952

in 64 159

26.11.1952 - 17.07.1957

in 64 513

30.08.1957 - Ausmusterung

in 64 358

Betriebsbuchauszüge

"Der Kessel hat vom 31.01.1949 bis 26.11.1952 313 Abstelltage. Wir bitten bei der nächsten Untersuchung die Abstelltage abzusetzen." D.h. 64 159 hat zwischen Januar 1949 und November 1952 in der Summe fast ein Jahr gestanden.

Lt. Betriebsbuch war die Lok sowohl mit einer Dampfstrahlpumpe als auch einer Verbundspeisepumpe mit 125 Litern/Minute ausgestattet. Also nicht mit den gängigen 250 l/min Aggregaten.

Beheimatungen

24.07.1935 - 31.07.1935

RAW Ingolstadt

L0

Laufleistung 0 km

02.08.1935 - 25.11.1935

Bw Kaiserslautern

   

28.11.1935 - 13.12.1935

RAW Ingolstadt

L0

Laufleistung 12.497 km

14.12.1935 - 18(?).08.1937

Bw Kaiserlautern

   

16(?).08.1937 - 15.09.1937

RAW Kaiserlautern

 

Laufleistung 126.227 km

16.09.1937 - 25.08.1938

Bw Kaiserlautern

   

29.08.1938 - 20.09.1938

RAW Göttingen

 

Laufleistung 212.632 km

21.09.1938 - 30.07.1940

Bw Kaiserslautern

   

13.08.1940 - 19.09.1940

RAW Kaiserslautern

   

20.09.1940 - 31.06.1942

Bw Kaiserslautern

   

01.07.1942 - 10.07.1942

RAW ?

   

11.07.1942 - 04.10.1943

Bw Kaiserlautern

   

05.10.1943 - 14.11.1943

RAW Kaiserlautern

   

15.11.1943 - 14.11.1944

Bw Kaiserslautern

   

15.11.1944 - 19.01.1945

RAW Kaiserslautern

L0

 

20.01.1945 - 03.04.1946

Bw Kaiserslautern

   

04.04.1946 - 16.07.1946

RAW St. Wendel

L4

 

17.07.1946 - 06.05.1947

Bw Kaiserslautern

   

07.05.1947 - 18.06.1947

Bw Zweibrücken

L1

 

19.06.1947 - 01.03.1948

Bw Kaiserslautern

   

02.03.1948 - 29.04.1948

Bw Landau

L2

 

30.04.1948 - 19.05.1949

Bw Kaiserslautern

   

19.05.1949 - 29.06.1949

EAW Trier

L3

Laufleistung 92.000/718.139 km

01.07.1949 - 10.05.1951

Bw Kaiserslautern

   

20.05.1951 - 30.09.1951

Bw Mühldorf

   

01.10.1951 - 30.10.1951

Bw Rosenheim

   (leihweise)

31.10.1951 - 05.12.1951

Bw Mühldorf

   

06.12.1951 - 21.12.1951

Bw Simbach

L0

 

22.12.1951 - 16.06.1952

Bw Mühldorf

   

17.06.1952 - 28.07.1952

EAW Weiden/Opf

L4

Laufleistung 263.896/886.101 km

29.07.1952 - 06.02.1954

Bw Mühldorf

   

06.02.1954 - 26.02.1954

AW Weiden/Opf

L2

Laufleistung 103.000/989.101 km

26.02.1954 - 20.03.1955

Bw Mühldorf

   

21.03.1955 - 02.04.1955

AW Weiden/Opf

   

03.04.1955 - 09.02.1956

Bw Mühldorf

   

10.02.1956 - 06.03.1956

AW Weiden/Opf

L2

 

07.03.1956 - 16.07.1957

Bw Mühldorf

   

17.07.1957 - 29.08.1957

AW Weiden/Opf

L3

 

30.08.1957 - 15.06.1959

Bw Mühldorf

   

15.06.1959 - 13.07.1959

AW Weiden/Opf

L2

 

14.07.1959 - 20.09.1961

Bw Mühldorf

   

21.09.1961 - 08.01.1962

Bw Treuchtlingen

   

09.01.1962 - 25.05.1962

Bw Mühldorf

   

26.05.1962 - 28.07.1963

Bw Friedrichshafen

   
Besonderheiten

Für die Auswertung stand eine Kopie des Betriebsbuchs zur Verfügung. Leider liegen derzeit keine Bildbelege vor.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü