Rauchkammerbühne - BR64 - Die Baureihe 64

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rauchkammerbühne

Zur Bundesbahnzeit hat man Versuche gemacht, den Rauchkammertritt über die komplette Breite zu konstruieren. Ähnlich wie bei Neubauloks der Baureihe 23 u.a.

Von dieser Ausführung mit breitem Rauchkammertritt gibt es nur drei Lokomotiven, 64 017
, 64 079 und 64 083. Während aber bei 64 017 und 64 083 die Lampen unterhalb der Bühne angebracht wurden, sind die Lampen nur an der 64 079 oberhalb des Rauchkammertrits angeordnet. Grund dafür könnte der Schutz vor Beschädigungen gewesen sein, die Lampen unterhalb des Blechs anzuordnen.

Hier 64 079 mit den Lampen oberhalb des Tritts:

64 079 am 10.08.1968 bei Bad Friedrichshall-Kochendorf. Mit freundlicher Genehmigung des Fotografen Helmut Dahlhaus.

Und hier 64 017
mit den Lampen unterhalb des Tritts. Man beachte zudem die Silberlinge und die aufgemalte neue Loknummer, während das ursprüngliche Schild abgeschraubt wurde.

064 017-7 am 09.08.1968 in Bad Friedrichshall-Kochendorf mit Silberlingen. Vielen an Helmut Dahlhaus für das Bild.Bilder der 64 083 liegen vor, können aber wegen fehlender Rechte nicht gezeigt werden.

Meinen Dank an dieser Stelle an Ulrich Budde, der diese Bauartänderung ebenfalls für die Bundesbahnzeit dokumentiert hat und Informationen dazu lieferte.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü