Werkfotos 64 152 - BR64 - Die Baureihe 64

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Werkfotos 64 152

Als typischer Vertreter der Bubiköpfe der ersten Baulose sehen wir hier die 64 152.

Werkfoto der 64 152 der Maschinenfabrik Esslingen

64 152 im Juli 1928, ©Maschinenfabrik Esslingen

Was zeigt uns das Bild?

  • 64 152 hat genietete Wasserkästen, hier mit diagonalen Nietreihen. Vergleichen Sie dazu 64 020 mit geraden Nietreihen.
  • 64 152 hat noch ab Werk Eckventil-Druckausgleicher erhalten.

  • 64 152 hat ab Werk den Turbogenerator auf dem Kesselscheitel getragen. Das wurde später bei allen Loks geändert.

  • 64 152 bekam ebenfalls noch die Doppelverbund-Luftpumpe ab Werk.

  • 64 152 verfügt über eine einfache Klotzbremse auf Nabenhöhe ohne Laufradbremsen.

  • 64 152 besitzt die einfache Führerhausbelüftung, wie sie alle Bubiköpfe bis 64 235 getragen haben.

  • 64 152 trägt im vorderen Bereich des rechten Wassertanks den Kondensat-Ölabscheider. Siehe 64 020 für eine Nahaufnahme.

  • 64 152 hat wie 64 020 noch kein Schutzblech über der Vorlaufachse.
  • 64 152 hat wie 64 020 eine Griffstange seitlich unterhalb des Schlotes.
  • 64 152 hat ebenfalls ab Werk den Injektor auf der Lokführerseite.
  • 64 152 hat natürlich noch eine DRG-typische Rauchkammertür mit Zentralverschluß.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü