64 017 - BR64 - Die Baureihe 64

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

64 017

Vorbild > Steckbriefe > 64 001 - 64 026
Allgemein

Ordnungsnummer

64 017

Hersteller

Hanomag

Herstellungsort

Hannover

Baujahr

1928

Fabriknummer

10510

Indienststellung

16.06.1928

Z-Stellung

04.11.1968 (Heilbronn)

Ausmusterung

03.03.1969 (Heilbronn)

Betriebsnummern

64 017

20.06.1928 - 31.12.1967

064 017-7

01.01.1968 - 03.03.1969

Beheimatungen


20.06.1928 - 10.11.1940 Nordhausen
11.11.1940 - 28.02.1941 Frankenberg / Eder
01.03.1941 - 31.07.1943 Northeim / Han
04.08.1943 - 29.05.1945 Nordhausen
30.05.1945 - 04.07.1945 RAW Göttingen
05.07.1945 - 08.07.1946 Northeim / Han
09.07.1946 - 21.08.1946 RAW Darmstadt L4
25.08.1946 - 21.06.1949 Göttingen Pbf
22.06.1949 - 03.12.1949 Kreiensen
04.12.1949 - 02.06.1950 Goslar
03.06.1950 - 27.02.1957 Braunschweig Hbf
28.02.1957 - 10.01.1959 Braunschweig Vbf
11.01.1959 - 05.07.1959 Celle
06.07.1959 - 11.05.1960 Uelzen
12.05.1960 - 20.01.1966 Ulm
21.01.1966 - 06.03.1966 Aalen
07.03.1968 - 03.11.1968 Heilbronn

64 017 auf einer alten Aufnahme des RVM. Neben der klassischen DRG-Ausrüstung der Lok mit Druckausgleicher mit Eckventilen, dem Handrad für den Oberflächenvorwärmer sowie dem auf dem Kesselscheitel angeordneten Turbogenerator zeigt das Bild auch eine für diese Lok ungewohnte Rauchkammertrittansicht. Denn diese ist hier noch zu DRG-Zeiten in der normalen Ausführung zu sehen, während alle folgenden Bilder den breiten Rauchkammertritt zeigen. ©RVM

64 017 am 06.07.1968 mit der angemalten neuen EDV-Nummer 064 017-7 sowie der besonderen Bauform des Rauchkammertritts mit den unterhalb angeordneten Lampen. ©Ulrich Budde

064 017-7 am 09.08.1968 in Bad Friedrichshall-Kochendorf mit Silberlingen. Vielen an Helmut Dahlhaus für das Bild.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü