Autoren - BR64 - Die Baureihe 64

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Autoren

Carsten Heidtke

Als Seitenbetreiber, Webmaster und inhaltlich verantwortlicher Domain-Inhaber gehe ich mal als Esel voran. Im Jahre 1968 geboren habe ich die Dampflok-Ära nicht wirklich live erlebt. Über die Modelleisenbahn und dem Supern einer Spur 0 - Lokomotive der Baureihe 64 kam ich im Sommer 2013 dazu, erstmalig Vorbildrecherchen zu diesem Loktyp anzustellen. Somit war das Interesse für die Dampflok im Allgemeinen und die Baureihe 64 im Besonderen entstanden.

So gleich möchte ich aber auch betonen, dass ich nur der Schreiberling bin, der diese vielen, meist historischen, Bilder veröffentlichen darf. Viel größerer Dank gebührt all den Fotografen und Zeitzeugen, die ich gleich im Folgenden aufführe und die diese Seite erst zu das gemacht haben, was sie ist. Denn es sind die Bilder von längst verschrotteten Lokomotiven, die heute den Reiz einer solchen Seite ausmachen.

Erfreut bin ich darüber, dass diese Seite immer größeren Anklang findet und mittlerweile 800 bis 1000 Besucher monatlich diese Seite besuchen. Zudem freue ich mich in letzter Zeit über immer mehr Firmenkontakte, Kontakte zu Archiven und weiteren Zeitzeugen. Betriebsbuchauszüge, -kopien und -originale geben immer mehr ein konkretes Bild aus primären Quellen und belegen vorliegendes Bildmaterial.

Daher nochmals vielen Dank allen Fotografen und Autoren für Ihre Freigaben zur Veröffentlichung!

Bilder, noch dazu historische, sind bei einem Projekt wie diesem das Salz in der Suppe. Den folgenden Fotografen kann ich nur ganz herzlich danken, dass sie mit ihren Fotografien wichtige Zeitdokumente erstellt und mir zur Verfügung gestellt haben. Man darf nicht vergessen, dass die reguläre Einsatzzeit 1974, also vor 40 Jahren, in Westdeutschland endete.

Ulrich Budde (bundesbahnzeit.de)

Inhaber der Domain www.bundesbahnzeit.de, der sich auf den Zeitraum zwischen 1968 und 1990 spezialisiert hat und mir freundlicherweise erlaubt hat, einzelne Fotos für Details benutzen zu dürfen, möchte ich hiermit danken.

Ralf Winkler


Ralf Winkler danke ich für seine hervorragenden Detailfotos der 64 006, 64 289 und 64 295 sowie viele weitere Anregungen im Modellbau oder bei der Recherche zum Vorbild. Damit ist er einer der größten Stützen. Vielen herzlichen Dank, Ralf!

Ernst Ulrich


Meinen ebenfalls herzlichen Dank an Ernst Ulrich für die Bereitstellung von Vorbildfotos verschiedener Ordnungsnummern sowie zweier schöner Geschichten, die vor 50 Jahren im Jahr 1964 spielt. Zudem verfügt er über viel Wissen über die Baureihe 64 und ist mir zu einem wichtigen Freund und Unterstützer des Projekts geworden.

Hans Wiskerke


Meinen Dank an Hans Wiskerke für seine schönen großen Fotos der 64 415 aus dem Museumsbetrieb bei der VSM in Beekbergen / Niederlande.

Dieter Reithuber


Vielen Dank an Dieter Reithuber für Bilder zur 64 344 und 64 295 mit vielen Detailfotos. Ein gefundenes Fressen für alle Modellbauer.

Lothar Idziak

Vielen Dank an Lothar Idziak für die Fotos zur 64 331 der DR. Eine echte Rarität!

Wolfgang List

Wolfgang List möchte ich an dieser Stelle für seine schönen Aufnahmen der DR-Lokomotiven 64 1201-9 (ex 64 201) und 64 1055-9 (ex 64 055) danken. Diese seltenen Belege sind mir besonders ans Herz gewachsen.

Helmut Dahlhaus

Helmut Dahlhaus ist vielen Besuchern der Historischen Forums bei Drehscheibe-Online bekannt. Viel Dank gebührt ihm für seine Freigabe für die umfangreiche Sammlung von 180 Bildern der Baureihe 64. Nach und nach werde ich Bilder von ihm einstellen. Hier zum Beispiel Bilder der 64 079.

Karl-Friedrich Seitz

Karl-Friedrich Seitz ist ebenfalls ein begeisterter Fotograf, dessen erste Werke zur Baureihe 64 aus dem Jahre 1964 stammen und somit sehr selten sind. Zudem konnte er mehrere DR-Lokomotiven aus Interzonenzügen heraus fotografieren. Ich freue mich, seine Erlaubnis erhalten zu haben, seine Bilder in Zukunft hier zeigen zu dürfen.

Detlef Schikorr


Ebenfalls mein Dank gebührt Detlef Schikorr, dessen Fotosammlung zur Baureihe 64 einen großen Zeitraum von 1963 bis hin zu heutigen Museumsbahnen umfasst. Es wird mir ebenfalls eine Freude sein, seine Bilder hier nach und nach einstellen zu dürfen. Vielen Dank für Ihre Freigabe!

Stefan Carstens

Vielen Dank an Stefan Carstens für die kuriosen Bilder zur 64 305, die mit einem BMW-Schild durch die Lande fuhr. Außerdem hat Stefan Carstens schöne Bilder der Parallelausfahrt aus dem Bahnhof Weiden beigesteuert.

Martin Welzel

Vielen Dank an Martin Welzel für unzählige schöne Aufnahmen aus Lauda und anderen Orten von diversen Bubiköpfen.

Gerd Hutschreuther

Gerd Hutschreuther danke ich ebenfalls für eine Vielzahl von schönen Fotos. Als Beispiel sei hier die 64 247 mit Uerdingern im Schlepp genannt.

Horst Schuhmacher

Horst Schuhmacher bietet uns einen Blick auf 51 Jahre Lokomotivbau, komprimiert in einem Betriebswerk. Staunen Sie mit.

Reinhard Gumbert

Reinhard Gumbert war ebenfalls so nett, mir seine Zeitdokumente zur Verfügung zu stellen. Den Anfang macht die 64 244 in Fürth Hbf im Jahr 1964.

Albert Gieseler

Albert Gieseler steuert über 80 Fotos dieser Baureihe bei, dazu viele seltene Exemplare aus der Mitte der 1960er Jahre. Neben der Eisenbahnfotografie gilt sein Augenmerk den Dampfmaschinen allgemein, zu denen er eine sehr umfangreiche Internetseite pflegt. Dazu glänzt die Seite mit vielen historischen Informationen, Bildern und Illustrationen. Ganz "nebenbei" werden auch viele andere Lokomotivbauart von ihm aufgeführt und behandelt. Diese Seite ist ein absolutes Muß für jeden Dampflok- und Dampfmaschinen-Fan. Besuchen Sie seine Seite unter http://www.albert-gieseler.de.

Karl-Hans Fischer

Karl-Hans Fischer liefert uns schöne Aufnahmen aus Tübingen. Mehr dazu in Kürze.

Ulrich Tack

Ulrich Tack ermöglicht mir den Nachweis einer der letzten Eilzüge sowie das Zeigen von schönen Farbaufnahmen aus Eslarn. Vielen Dank dafür!

SIEMENS AG, vormals Krauss-Maffei Lokomotivbau AG, München

Die SIEMENS AG als Rechtsnachfolger der Krauss-Maffei Lokomotivfabrik (durch Übernahme) erteilte mir die Erlaubnis, exzellente Werkfotos der 64 388 veröffentlichen zu dürfen.

Dr. Walter Abriel


Dr. Walter Abriel steuert einige schöne Farbaufnahmen aus dem Münchener Raum der 1960er Jahre bei. Vielen Dank.

Hans W. und Michael Fischbach

Familie Fischbach bin ich für schöne Farbfotografien dankbar, die die Loks im Einsatz zeigen. Aber auch schöne Fotografien z.B. von der 64 019 im neu lackierten Zustand. Weitere Fotografien folgen.

Frank Jürgens


Ich möchte Frank Jürgens für die seltenen Aufnahmen der 64 491 während des einjährigen Gastaufenthaltes der Lok in der Altmark danken. Mehr dazu wird es in Zukunft in einem separaten Artikel geben.

Thomas Koberstein


Thomas Koberstein hat dankenswerterweise sehr viele Detailfotos zur 64 007 beigesteuert. Somit ist auch eine DR-Lokomotive bildlich ausgezeichnet dokumentiert. Vielen Dank!

W. Kleiber / Slg. D. Radke

Dem Fotografen W. Kleiber und dem Sammlungsinhaber D. Radke danke ich für den einzigen Bildnachweis der 64 1490-8, ex 64 490, aus der DDR. Eine Rarität sondergleichen!

Knorr-Bremse AG


Ich bedanke mich ganz herzlich bei der Firma Knorr-Bremse AG, die mich mit einer Archivrecherche und Dokument-Freigaben zum Thema Kolbenspeisepumpen außerordentlich unterstützt haben.

Siegfried Bufe


Herrn Bufe, bekannt vom ehemaligen Siegfried Bufe Verlag, möchte ich herzlich danken, dass er aus seinem Archiv alte Aufnahmen bereitgestellt hat, die seltene Orte und Ordnungsnummern zeigen. Vielen Dank dafür und für das Lebenswerk, so viele schöne, große und sehr gute Bücher herausgegeben und geschrieben zu haben.

Alfred Baumgartner


Alfred Baumgartner muss ich für einige sehr selten fotografierte Lokomotiven wie etwa die 64 467 danken, da sonst ein Bildnachweis nicht möglich gewesen wäre. Vielen lieben Dank für die Bereitstellung der Bilder. Herr Baumgartner ist unter anderem bekannt für seine Fachkenntnis der Hauptbahn München - Simbach.

Thomas Engert


Thomas Engert ist so freundlich, mir Bilder aus Lauda und Miltenberg unter anderem von der 64 305 bereit zu stellen. In Kürze wird es dazu auch eine Galerie über den Bahnhof und das Bw Miltenberg geben.

Fritz Willke, Slg. Stefan Carstens

Stefan Carstens war so hilfbereit, mir Bilder von Fritz Willke der 64 219 und 64 220 aus DRG-Zeiten bereitzustellen. Da beide Ordnungsnummern absolute Raritäten darstellen kann ich mich nur ganz herzlich bedanken.
Markus Hellwig

Markus Hellwig hat viele Bilder zur 64 007 beigetragen. Exzellente Bilder unter anderem von einer sehr sehenswerten Sonderfahrt.
Klaus Heckemanns

Klaus Heckemanns war ebenfalls so freundlich, mir die Erlaubnis zur Veröffentlichung zu geben, so dass schöne Farbfotografien von 64 097, 64 295 und 64 415 gezeigt werden können. Seltene Fotografien aus den 1970er Jahren.
Matthias Heß

Matthias war so freundlich, seinen Umbau einer Lokomotive der Firma Kiss im Maßstab 1:43,5 zu dokumentieren und mir zur Verfügung zu stellen. Viel Spaß bei der Lektüre.
Martin Eckers

Martin Eckers war so freundlich, mit Detailfotos von 64 006, 64 289 und 64 295 zukommen zu lassen. Dies betrifft die heutigen Museumsmaschinen im jeweiligen Zustand im Jahr 2016. Die Steckbriefe dazu werden in nächster Zeit angepasst.
Michael Max

Michael Max gebührt mein Dank für die Bereitstellung eines bebilderten Bauberichts eines Bubikopfs im Maßstab 1:21 als sogenanntes Scratch-Build. Modellbau vom Feinsten!

Werner Reckert


Vielen Dank an Herrn Werner Reckert, der es mir ermöglichen wird, bald Artikel mit Bildern verschiedener Museumslokomotiven zu erstellen. Hier zum Beispiel die 64 094.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü