Auflistung der Sonderarbeiten an BR 64 - BR64 - Die Baureihe 64

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Auflistung der Sonderarbeiten an BR 64

Zwischen den Baujahren 1927 bis 1940 und darüber hinaus im Betriebsalltag bis 1974 (DB) und 1975 (DR) unterlag auch diese Baureihe einigen Bauartänderungen. So wurden viele Sonderarbeiten hüben wie drüben ausgeführt.

Diese Seite soll den Versuch unternehmen einen möglichst vollständigen Überblick zu liefern.

Es wird nicht immer eindeutig sein, wann das erste Mal diese Arbeiten ausgeführt wurden. Wenn in der Liste also DRG steht, kann es auch passiert sein, dass bei manchen Lokomotiven dies erst zu DB-Zeiten oder DR-Zeiten umgesetzt wurde.

Manche Sonderarbeiten gab es nur bei einer Bahnverwaltung, aber nicht bei beiden.

An dieser Stelle die Bitte an alle Betriebsbuch-Inhaber: Umd diese und auch andere Liste vollständig zu führen, sind auch hier viele Betriebsbuchauszüge nötig. Ich würde mich daher über jede Kopie in Teilen oder in Gänze sehr freuen. Bitte schreiben Sie mir unter webmaster@br64.de.


Die folgende Liste befindet sich im Aufbau! Bitte haben Sie Geduld!

Sofern doppelte Nennungen von SA-Nummern in alten Unterlagen vorkamen, werden diese mit einem Fragezeichen gekennzeichnet.

SA-Nummer

Verw.

Beschreibung

SA 176

DRG

Tragfederverstärkung von 6 auf 7 Lagen

SA 197

DRG

Kolbenhub Bremszylinder auf 130 mm / 3. Zugspitzenlicht DB (?)

SA 259

DRG

Träger für Achslagerunterkästen verstärkt

SA 297

DRG

seitlicher Ansatz der Achslagergehänge

SA 299

DRG

Gewindeansatz Drehzapfen von 36 auf 43 mm

SA 339

DRG

Deichsel neu eingebaut (verstärkt)

SA 351

DRG

zweistufige Luftpumpe Bauart Knorr

SA 498

DRG

elektrische Beleuchtung neu angebaut

SA 556

DRG

Bremsgestänge verstärkt

SA Br20

DRG

zweistufige Luftpumpe Bauart Knorr

SA 19

DRG

Halter für Feuerlöschstutzen

SA 28

DRG

Befestigungsschrauben Reglerknierohr

SA 34

DRG

Winkel hinterer Gleitbahnträger verstärkt

SA 39

DRG

Kugelköpfe Rückstellvorrichtung geändert

SA 41

DRG

Dampfeintrittsrohr Rauchkammer verlegt

SA 50

DRG

Ansatz Achslagergehäuse von 8 auf 11 mm

SA 51

DRG

untere Sandrohrhalter am Rahmen befestigt

SA 54

DRG

Abrundungen in Achslagerunterkästen

SA 64

DRG

Kontrollkreise Kuppelstangenlagerschalen

SA 65

DRG

Änderung der Kreuzkopfgleitschuhe

SA 70

DRG

Rotgussleisten der Achslager / Federgehäuse zur Rückstellvorrichtung zum Krauss-Helmh.-Gestell (?)

SA 72

DRG

Aschkastenfunkensiebe verbreitert

SA 75

DRG

Winkel hinterer Gleitbahnträger / Fangbügel zum Bisselgestell DB (?)

SA 84

DRG

Halter zum Tropfenzeiger verstärkt

SA 87

DRG

Fortfall zentrale Achslagerschmierung

SA 102

DRG

Blechabdeckung für Ölöffnungen

SA 103

DRG

Dampfentnahmerohr im Dom für Bläser

SA 108

DRG

Paßschrauben am Kreuzkopf geändert

SA 108 a

DRG

Kontrollkreise angebracht

SA 116

DRG

Bekleidung Druckausgleicher geändert / Vordere Wasserkastenträger und Rahmenventil DB (?)

SA 119

DRG

Rostbalkenlagen gekürzt

SA 127

DRG

Bekleidung Kipprostantrieb mit Klappe

SA 163

DRG

Fortfall Frischdampfzuführung Vorwärmer

SA 187

DRG

Dampfzuführungsrohr Vorwärmer geändert

SA 189

DRG

Rückzugsfedern Zughaken verstärkt

SA 196

DRG

Kreuzkopfbolzen aus St C 10.61 gehärtet / Speisewasserenthärtungsanlage DB (?, s.u.)

SA 202

DRG

Rotgussbuchse für Kipprostspindel

SA 205

DRG

Hebel der Reglerwelle geändert

SA 212

DRG

Heizdruckminderungsventil

SA 214

DRG

Schmierpolsterbefestigung aller Achsen

SA 216

DRG

Zusätzlicher Halter für Feuergeräte

SA 223

DRG

Tragfederbolzen mit Gegenmuttern

SA 225

DRG

Luftkühlung der Feuertür

SA 226

DRG

Drossellinse zum Vorwärmer geändert

SA 232

DRG

Feststellschrauben Ventilreglergestänge

SA 237

DRG

Entwässerung am Krümmer der Dampfpfeife

SA 251

DRG

Verstärkte Sicherungsschrauben

SA 254

DRG

Schmiergefäßdeckel ohne Kragen

SA 262

DRG

Achslagerführungen geändert

SA 268

DRG

Feuerlochschonerbefestigung geändert

SA 270

DRG

Ventilspindeln Druckausgleicher

SA 271

DRG

Geschwindigkeitsmesser höher gelegt

SA 280

DRG

Anschlußmuttern Pintsch-Absperrhahn

SA 294

DRG

Gußeiserne Stopfbuchsen angebaut

SA 311

DRG

Abschrägung Achslagergleitplatten

SA 341

DRG

Umstellung Achsen auf Dochtschmierung

SA 346

DRG

Schmierpolsterbefestigung verbessert

SA 347

DRG

Radkästen für Laufräder angebaut

SA 451

DRG

Spurkranznäßvorrichtung angebaut

SA Br4

DRG

Äußere Bremshebel geändert

SA 351

DRG

Winkel hinterer Gleitbahnträger verstärkt

SA 498

DRG

Verbesserte Verlegung elektrische Leitungen

SA 556

DRG

Bremsgestänge geändert

SA 623

DRG

Bisseldrehgestelle geändert / Einbau Druckstücke mit größerem Durchmesser (!)

SA 351 9b

DRG

Verstärkte Gleitbahnen und Kreuzköpfe

SA 498 a

DRG

Alte elektrische Beleuchtung umgebaut

SA 634

DRG

Hoheitszeichen und Neubeschilderung

SA 758

DRG

Schmierung geändert

SA 783

DRG

Vereinfachter Führerhausschutz angebaut

SA 79

DB

Radreifennässeeinrichtung

SA 104

DB

Umstellung auf Zinnguß

SA 122

DB

Gestra-Luftbetätigung

SA 150

DB

Zweite Wasserstandslaterne

SA 124

DB

Einbau von Pyrometer

SA 177

DB

Anbau von Lokschildern aus Metall

SA 221

DB

Anbau einer Luftpumpe mit Tolkiensteuerung

SA 195

DB

Spülstutzen am Einströmrohr

SA 122 b

DB

Gestra-Abschlammventil anbauen

SA 222

DB

Schrägstreifen für Wasserstand

24 M 10 Skwple

DRG

Turbozugbeleuchtung eingebaut (1934 in 64 270²)

63W3 Fkl/W

DRG

Lok mit verstärkten Tragfedern ausgerüstet

2333 Fklbdbk 1/3

DRG

Drehzapfen der Lenkgestelle mit Keilbüchse umgerüstet

     
     

Auszug aus dem Betriebsbuch der 64 357. Sammlung Ernst Ulrich

Auszug aus dem Betriebsbuch der 64 358. Sammlung Carsten Heidtke

Auszug aus dem Betrieb der 64 467. Sammlung Carsten Heidtke

Quellennachweise:

  • Peter Melcher, Die Baureihe 64, Seite 32
  • Diverse Betriebsbuchabschriften, -kopien und -Originale
  • Schreiben RAW Ingolstadt vom 27.08.1937 Zeichen 21 M 5 Fuld Bl bzgl. Entgleisung der Lok 64 019.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü